Resümee #89

Am 21.5 wollte meine Freundin mal wieder Fotos mit Norman machen, nur das ich dieses Mal mit sollte. Meine Begeisterung hielt sich erstmal in Grenzen, aber was daraus geworden ist, war wirklich super. Innerhalb der ersten 20 Minuten hatte ich nicht mehr das Gefühl mit einer fremden Person unterwegs zu sein und habe mich wirklich wohl gefühlt. Norman versteht sein Handwerk nicht nur hinter der Kamera, sondern auch das Zwischenmenschliche zeichnet ihn wirklich aus. Nach der ersten Autofahrt und einem ausführlichem Gespräch über das wunderbare Fahrzeug ging es auf Wanderschaft für die ersten Bilder. Nachdem wir für die Presse gehalten wurden und endlich diesen Baum, der dann doch ein Stein sein sollte, erreicht haben ging es auch los. Der Tag ging im Nu vorbei und es entstanden wirklich schöne Bilder. Es entstanden sogar Bilder auf denen ich wirklich lache, was vorher, ohne zu übertreiben, noch nie vorkam. Nachdem die Spareribs das köstliche Ende des Tages bildeten, war ich wirklich froh mitgefahren zu sein. Mir bleibt nichts anderes übrig, als ein riesen Dankeschön für diesen gelungenen Tag und die wirklich guten Bilder auszusprechen. Ich hoffe wir wiederholen das ganze bald mal wieder.

 

Dir gefällt das Bild? Du magst etwas in der Art umgesetzt bekommen?