fühlte sich dennoch ein wenig scheu in der neuen Umgebung vor einer Kamera, Freundin Paula half mit Beistand aus dem Hintergrund und schon war alles OK 😉

Der ein oder andere Witz/Dumme Kommentar meinerseits lockerte die Situation zunehmend auf und schon kamen wir dem Ausflugsfeeling näher, es wirkte quasi nicht wie ein Shooting.